Kon-ni-chi-wa Nippon (Osaka)

Der Flughafen Kansai Osaka befindet sich auf einer künstlichen Insel auf dem Meer. Mit dem Zug erreicht man die Innenstadt Osaka Mamba mit einer 70 minütigen Fahrt. Ich werde mich in den nächsten 12 Tagen vorwiegend wieder per Zug fortbewegen. Als Ausländer hat man hier die Möglichkeit einen 1, 2 oder 3 wöchigen Freipass für die JR Bahnen (Japan Railways) zu erwerben. Dieser muss im Vorfeld in der Schweiz als Voucher gekauft werden und kann dann hier vor Ort mit dem Vorweisen des Reisepass eingelöst werden. Damit kann man dann auf den meisten Bahnlinien ohne weitere Zusatzkosten frei herumfahren. Das hat alles bestens funktioniert. Die Japaner sind hier extrem gut organisiert. Trotzdem hat es mich zu Beginn einige Zeit gekostet, mich mit dem ganzen Bahnsystem und der Ausschilderungen zurecht zu finden. So kam ich leider erst recht spät im Hotel an. Japan begrüsste mich zu meiner Freude mit einem angenehm schwülen Klima mit gefühlten 30 Grad.
Um mir die Zeit in Japan so effizient wie möglich zu gestalten, habe ich mir zwischenzeitlich einen etwas konkreteren Reiseplan ausgearbeitet. Denn ich habe realisiert, dass das Reisen mit dem ganzen Gepäck an einen anderen Ort sehr ermüdend und zeitraubend ist, und dies auf Kosten vom Sightseeing geht.  Darum habe ich mich für ein paar wenige Hotspots entschieden und habe eine Liste mit konkreteten Sachen, welche ich sehen und erleben will erstellt. Man muss sich von manchmal von dem Gedanken trennen möglichst alles sehen zu wollen.
In Osaka habe ich eigentlich gar nicht so viel Erwartungen gehabt, denn ich wollte hier einfach meine erste Übernachtung nach dem Flug festlegen. Trotzdem war ich extrem erstaunt, was ich hier alles vorfand. Im Stadtteil Namba, in welchem meine Unterkunft in einem Ryokan liegt, war richtig was los. Überall beleuchtete Beizen und Shops, buntes Treiben bei toller Atmosphäre. Natürlich musste ich da gerade wieder auf die Piste 🙂

image

image

image

Osaka ist bekannt für Shoping. Wie hier z. B. die kilometerlange Shin-Shi-Bashi Strasse. Hier gibt es alle zu finden.

image
Sehr beliebt sind bei Japaner die Manga Comics. Manga ist ein eigener Zeichnungsstil. Man erkennt ihn gut an der typischen Darstellung der Figuren mit ihren grossen Augen. Die Bücher werden hier übrigens umgekehrt, also von rechts nach links gelesen.

image
Man findet hier vieler solcher schmucken Beizen. Das Essen: Ein Traum!

15 Gedanken zu “Kon-ni-chi-wa Nippon (Osaka)

  1. Cooler Bericht und coole Fotos von Osaka – und Deine Mutter hat recht in ihrem Blog Eintrag von Peking: es ist spannend, d.h. noch mehr coole Berichte und Bilder bitte – denn auf seine Mutter muss man immer hören!!!

  2. Lieber Olivier
    Wir haben heute mächtig Freude gehabt, dass Du als Formel 1 Freak Dir ein Ticket konntest ergattern. Wir haben Dich auf der Tribune D gesehen und erkannt. Du trugst die rote Jacke und das blaue Käppli, nur Deine Augen waren so schmal und Du hast begeistert gewungen. Sicher immense Freude, dass Sauber endlich mit dem 6. & 7. Platz gut gepunktet hat.
    Heute hast Du Deinen 44. Geburtstag und wir gratulieren Dir recht herzlich und wünschen Dir einen unvergesslichen schönen Geburtstag und ein interessantes und spannendes neues Lebensjahr mit vielen positiven Ueberraschungen. Das heutige Nachtessen spendieren wir. Aber ein richtiges, unvergessliches mit originellen Shushi und einem schönen, warmen Sake. He Olivier, man wird nur einmal 44, und dann in Japan.
    Hau auf die Pauke!
    Heute war Silvan und Familie bei uns und sie sind bis um 22 h mit den Kinder geblieben. Es war schön, wir haben 2 Flaschen Wein getrunken und selbst Looky hat es gefalllen.
    Am Mittwoch fliegen wir für 6 Tage an die Nordsee und später noch weiter nach S.A.
    Have Fun your
    Daddy and Mami

    • Hallo Hermi,
      Danke für deine fleissigen Kommentare und deine Glückwünsche. Die Anime Rocker habe ich bis jetzt noch nicht gesehen, aber ich war auch noch nicht in Tokio.

      Gruss in die Schweiz
      Oli

  3. Hi Olivier,
    Wir wünschen Dir alles Gute zum Geburtstag, viel Freude, Glück und vor allem Spass an deiner Tour.
    Mit Begeisterung verfolgen deinen spannenden Bericht und hoffen, dass auch die weitere Reise so eindrücklich für dich wird! Geniesse es!

    Gruss aus CH,
    Kathrin + Christian & Gonzo 😉

    • Hallo ihr drei, danke, danke. Freut mich von euch zu hören. Gonzo ist sicher schon ein ganz grosser geworden. Bist du gut gestartet, Christian? Wie ihr seht kriege ich hier sehr viele Eindrücke mit und ich bin froh, dass ich diese im Blog festhalten kann. Sonst würde ich mich schon gar nicht mehr richtig an die Details vor zwei Wochen erinnern.

      Liebe Grüsse
      Oli

  4. Lieber Olivier, zuerst wünsche ich dir alles Gute, viel Glück und das Beste zu deinem Geburtstag.
    Deine Reiseberichte sind wirklich super und freue mich auf die Nächsten.
    Viele Grüsse aus der CH bei gefühlten 8 Grad.
    Elio

    • Ciao Elio,
      Danke für deine Glückwünsche. Wie du siehst, bin ich z.Z.wunschlos glücklich 😉 Das freut mich, dass mein Blog auf so breites Interesse stösst, hätte ich nicht erwartet. Jetzt muss ich das natürlich auch so weiterziehen…
      Herzliche Grüsse aus Tokyo
      Olivier

  5. Lieber Oli
    Gratuliere dir ganz herzlich zu deinem Geburtstag! Hoffe du konntest diesen Tag in vollen Zügen geniessen. Mit grossem Interesse und Freude verfolge ich deine Reisedokumentation. Deine Berichte sind sehr spannend und die vielen Bildern lassen einem ein klein wenig Mitreisen;-)
    Wünsche dir alles Gute für die weitere Reise, viel Spass und tolle Erlebnisse.

    Viele Grüsse aus dem Berner Oberland:-)

    Tanja

    • Sali Tanja,
      Danke viel mal für die Glückwünsche. Freut mich von dir zu hören. Du bist sicher schon voll in den Vorbereitungen fürs Zügeln. In den nächsten 3 Wochen werde ich mit Sanna durch Vietnam reisen, darauf freu ich mich schon sehr. Das wird bestimmt auch spannend. Sie kann dir ja danach 1:1 berichten 😉

      Liebi Grüess
      Oli

  6. Liebe Oli
    Du bist ja schon ganz weit gekommen. Japan sieht ja auch total toll aus, ich hoffe du geniesst es so richtig. Ich bin immer noch in China unterwegs, mitlerweile mit einem neuer Rucksack 🙂
    Bin gespannt wie diene Reie nun weitergeht. Viel Spass noch
    Liebe Grüsse aus Chengdu, Nina

    • Sali Nina,
      Ich weiss, ich gib schon ziemlich Gas. Es wäre natürlich überall besser noch etwas mehr Zeit zu haben. Vor allem hier in Japan hätte ich es schon noch länger ausgehalten. Aber ich habe auch sehr viel gesehen und freue mich nun auf Vietnam. Deinen Berichten zu folge, hast du auch ne Menge Spass in China. Gibs zu, du hast sicher einen kleinen Panda mitlaufen lassen und in deinem Rucksack versteckt 🙂

      Liebe Grüsse und weiterhin gute Reise
      Oli

      • Ach Oli, war das mit dem Panda so offensichtlich? ich habs wirklich ganz heimlich gemacht 🙂
        Ich hoffe du geniesst Vietnam genau so wie den Rest deiner Reise. Have Fun und bis bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *